Skip to main content

Spinnen entfernen – diese Methoden helfen

1234
Effektivste Methode
Modell Haofy Ultraschall Spinnenstecker (2 Stk.)Yachticon Anti Spinnen Spray 500mlSpinnenfänger “Spider-Catcher” mit GreifarmKatcha Spinnensauger inkl. Batterien
Bewertung
Preis

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

15,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Generell gibt es sehr wenige Menschen, die gerne Spinnen in der Wohnung bzw. allgemein um sich haben. Deshalb sind die Menschen auch immer mehr auf der Suche nach Mitteln und Methoden, um aus ihrer Wohnung alle Spinnen entfernen zu können.

Mittlerweile existieren zahlreiche besagter Methoden und Mittel. Nur das Richtige zu finden ist nicht immer leicht. Deshalb möchten wir Ihnen im Folgenden die Entscheidung zum richtigen Produkt ein wenig erleichtern.

Der Spinnensauger: bequem Spinnen entfernen

Der sogenannte Spinnensauger macht das Entfernen von Spinnen sehr bequem und unkompliziert. Viele Menschen verwenden den normalen Staubsauger, den sie zu Hause haben, um Spinnen zu beseitigen, indem sie sie einfach einsaugen. Vom Einsaugen sterben die Spinnen aber nicht zwingend, weshalb es passieren kann, dass eine eingesaugte Spinne durch das Saugrohr vom Staubsauger wieder herauskommt.

Das ist natürlich etwas, das jeder vermeiden möchte. Darum sollten Sie, um Spinnen, die sich bereits im Haus befinden, z.B. an der Wand, zu entfernen, den Spinnensauger in Betracht ziehen.

Sind die Spinnen ersteinmal vom Sauger eingesaugt, werden sie mittels Hochspannungs-Gitter vernichtet. Auch in sehr dunklen Ecken oder unter dem Sofa ist der Spinnensauger nicht nutzlos. Dank der starken LED vorne am Saugrohr haben Sie immer alles im Blick.

Alternative ohne Strom: Spinnenfänger

Der Spinnenfänger ist mit unter die beste Alternative zum Spinnensauger. Man muss Spinnen ja nicht immer gleich vernichten, wenn man sie im Haus hat. Wer dieser Meinung ist, für den ist der Spinnenfänger essentiell in der Spinnenabwehr.

Der Fänger von Spinnen kann natürlich auch für andere Insekten eingesetzt werden. Heuschrecken, die sich in Ihr Haus verirrt haben, zum Beispiel. Die Funktion ist aber ziemlich einfach: Sie müssen lediglich darauf achten, dass die Spinne in der Mitte der weißen Plastikborsten befindet. Diese gehen nämlich beim Drücken des Griffes zusammen. Das bewirkt, dass die Spinne oder das Insekt zwar festgehalten wird, aber unverletzt bleibt.

Die Insekten bleiben so lange gefangen, bis Sie den Griff wieder loslassen. Das bewirkt nämlich, dass sich die Borsten aus Plastik wieder voneinander entfernen und die Spinne somit frei ist. Dank des langen Stiels ist es auch sehr einfach, Spinnen von der Zimmerdecke, oder unter dem Sofa hervorzuholen.

Weitere Alternative: Spinnenstecker

Der Spinnenstecker setzt Ultraschall ein, um Spinnen aus seiner Nähe zu vertreiben. Vor allem die einfache Bedienung findet bei den Benutzern großen Zuspruch. Sie müssen den Stecker einfach nur in eine Steckdose stecken. Anschließend schalten Sie das Gerät mittels Schalter ein.

Jetzt sendet der Spinnenstecker konstant Ultraschall, also einen sehr hohen Ton aus. Dieser Ton ist für Menschen nicht hörbar, für die Spinnen hingegeben ist er aber höchst unangenehm. Das ist der Grund, weshalb die Spinnen, und auch andere Insekten, die Umgebung eines solchen Steckers meiden werden.

Auch bei diesem Spinnen Abwehrmittel handelt es sich um eines, welches gänzlich umweltfreundlich ist. Es kommen bei dieser Methode zum Spinnen entfernen ebenfalls keinerlei Chemikalien oder Gifte zum Einsatz. Die Lebensdauer ist auch ziemlich hoch. Der Stromverbrauch so eines Steckers ist kaum nennenswert. Dieser beläuft sich vermutlich auf nur ein paar Cent pro Monat.

Doch lieber Hausmittel zur Spinnenabwehr?

Manche Menschen setzen bei der Abwehr von Ungeziefer eher auf die Wirkung von verbreiteten Hausmitteln. Ein besonders beliebtes Mittel ist Lavendel gegen Spinnen zu verwenden. Viele Menschen bestätigen die abwehrende Wirkung Spinnen gegenüber, manch Anderer wiederum greift lieber zum Spinnenspray.

Ganz egal wie Sie sich entscheiden, Sie sollten sich auf jeden Fall über beide Methoden gründlich informieren.

Bei Lavendel wird oft eine Wirkung an Spinnen festgestellt, welche das Ungeziefer die Umgebung des Lavendels meiden lässt. Eine Möglichkeit dieses Mittel richtig einzusetzen wäre, einfach mehrere Lavendel-Körner abgepackt in luftdurchlässigen Beuteln im Haus bzw. speziell im Keller gut zu platzieren.