Skip to main content

Spinnen vernichten – aber wie?

1234
Effektivste Methode
Modell Haofy Ultraschall Spinnenstecker (2 Stk.)Yachticon Anti Spinnen Spray 500mlSpinnenfänger “Spider-Catcher” mit GreifarmKatcha Spinnensauger inkl. Batterien
Bewertung
Preis

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

15,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Sie fragen sich bestimmt, wie Sie am Besten Spinnen erfolgreich vernichten können. Darauf gibt es viele Antworten, denn die Vielfalt an Methoden zur Spinnenbekämpfung ist groß. Im Folgenden möchten wir Ihnen die besten Methoden näher bringen, um erfolgreich Spinnen vernichten zu können.

Zuerst sollten Sie sich im Klaren sein, wo die Spinnen in Ihrem Haus überhaupt herkommen. Wir haben dazu bereits einen Artikel verfasst, sind aber gerne bereit, Ihnen auch hier noch einmal zu schildern, welche Ursachen es gibt, dass Spinnen zu Ihnen ins Haus kommen.

In 80% der Fälle sind undichte Kellerfenster der Grund. Sie sollten zuerst alle Kellerfenster kontrollieren, ob es Spinnen möglich ist, durch kaputte Dichtungen in den Keller zu gelangen. Sie sollten außerdem beachten, dass Sie ein Kellerfenster niemals länger als 20-30 Minuten geöffnet halten. Spinnen können, vor allem bei Schlechtwetter, schnell ins Haus finden, als Sie denken.

Spinnen vernichten – die Methoden

Eine Methode ist das Einsaugen der Spinnen. Dazu müssen Sie nicht einmal Ihren Staubsauger verwenden. Auf Amazon.de gibt es zahlreiche Angebote von Saugern, die speziell für Ungeziefer entwickelt worden sind. Einer davon ist der “Exbuster Spinnensauger”.

Dieser “Spinnen sauger” ist definitiv eine interessante Art, Spinnen erfolgreich zu vertreiben. Die Spinnen werden durch das Saugrohr schnell eingesaugt und durch ein Hochspannungs-Gitter im Inneren vernichtet – mit dem Spinnensauger muss man sie nichteinmal berühren.

Eine weitere Möglichkeit, Spinnen zu vernichten, ist einfach mit einem Spinnenvernichter (ä. Pestizid) die Eintrittsstellen ins Haus einzusprühen. Ein solcher Spinnenvernichter ist aber mit Vorsicht zu genießen. Sprühen Sie ausschließlich die äußeren Ränder Ihres Fensters ein. Bewahren Sie die Chemikalie nie in der Nähe von Kleinkindern auf. Sollten Sie den Spinnenvernichter nicht mehr benötigen, entsorgen Sie ihn bitte fachgerecht.

Bei dem verlinkten Produkt ist bereits ein Drucksprüher enthalten. In der Regel sind diese Sprüher aber auch nicht besonders teuer. Sollten Sie doch einen benötigen, können Sie ihn gleich mit dem Vernichter mitbestellen.

Eine weitere Methode ist das Fernhalten der Spinnen mittels Ultraschall. Es gibt eigens entwickelte Ultraschallstecker, die versprechen, Spinnen auf Dauer fernzuhalten. Ultraschall gegen Spinnen einzusetzen ist definitiv eine gute Möglichkeit, um Spinnen aus dem Haus zu vertreiben.

Ultraschall gegen Spinnen

Die sogenannten Ultraschallstecker funktionieren wie folgt: Ist der Stecker in die Steckdose eingesteckt und eingeschalten worden, sendet er durchgehend einen sehr hohen Ton aus, den die Spinnen nicht mögen. Somit versuchen die Spinnen, sich so gut wie möglich von dem Stecker fernzuhalten. Diese Methode kann aber 2-6 Tage in Anspruch nehmen. Sie sollten sich also keine Gedanken machen, wenn nach 3 Tagen immer noch Spinnen in der Nähe des Steckers sitzen. Viele Menschen machen den Fehler, dass sie nach einem scheinbaren Misserfolg den Stecker sofort ausstecken, in eine Kiste verpacken und das Produkt negativ bewerten.

Sollten Sie aber auch nach einer Woche keine Wirkung erkennen, sollten Sie eventuell in Erwägung ziehen, einen Spinnenvernichter oder einen Anti Spinnen Spray zu kaufen. Die zwei genannten Methoden helfen garantiert, sind aber unter Umständen weniger umweltfreundlich, als der Ultraschallstecker.

Den richtigen Stecker zu finden ist aber auch mehr oder weniger einer Herausforderung. Es gibt viele verschiedene Hersteller solcher Stecker. Wir haben Ihnen den Bestseller herausgesucht und sprechen für dieses Produkt auch eine klare Kaufempfehlung aus.

Bei den Ultraschallsteckern gegen Spinnen profitieren Sie auch von der recht hohen Lebensdauer. Diese Stecker halten oft Jahrelang durch, ohne kaputt zu werden. Einen Anti Spinnen Spray hingegen müssen Sie, je nach Bedarf, erneut kaufen bzw. auffüllen.

Der Spinnenvernichter kann ebenfalls mit der Zeit zur Neige gehen, mit ihm wird aber in der Regel sparsamer im Gebrauch umgegangen. Wobei der Anti Spinnen Spray immer noch umweltfreundlicher, als der etwas gefährlichere Spinnenvernichter ist. Welches Produkt Sie verwenden, liegt aber letzten Endes bei Ihnen.