Skip to main content

Ultraschall gegen Spinnen – effektiver geht es nicht?

Effektivste Methode Haofy Ultraschall Spinnenstecker (2 Stk.)

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon

Viele Menschen möchten die Spinnen in ihrem Haus bzw. ihrer Wohnung schnell und bequem fernhalten. Doch das richtige Mittel für dieses Vorhaben zu finden ist oftmals eine Herausforderung. Wir möchten Ihnen einige Methoden und Mittel näher bringen, damit Sie mit Erfolg alle Spinnen im Haus loswerden. Das mitunter beliebteste Mittel ist Ultraschall gegen Spinnen.

Diese Methode ist definitiv für jeden geeignet, da Sie keinerlei Wissen besitzen müssen, das in irgendeiner Weise mit der Bekämpfung von Ungeziefer zu tun hat. Sie müssen sich lediglich für das richtige Produkt entscheiden. Den perfekten Spinnenstecker zu finden ist manchmal schwierig, denn es gibt eine sehr große Auswahl an verschiedenen Produkten. Nahezu jeder Stecker verspricht eine Wirkung, aber bei Weitem nicht Alle können dieses Versprechen einhalten.

Deshalb sehen Sie diesen Text am besten als eine Art “Kaufberatung”. Wir verlinken nur die besten und auch wirklich hilfreichen Produkte. Der Lemebo Ultraschall Schädlingsbekämpfer hat die relativ gute Bewertungen, was auf ein gute Benutzererfahrungen schließen lässt. Dazu kommt er auch noch im Doppelpack, sodass Sie gleich mehrere Räume vor Spinnen und anderem Ungeziefer schützen können.

Dieser Anti Spinner Stecker verspricht, jegliches Ungeziefer von seiner unmittelbaren Umgebung fernzuhalten. Die Bedienung eines solchen Geräts fordert keinerlei Ansprüche. Sie müssen den Stecker einfach nur in eine beliebige Steckdose stecken und anschließend einschalten. Danach wird er einen hohen, konstanten Ton aussenden, der für Spinnen sehr unangenehm ist. Für uns als Menschen ist dieser Ton aber nicht hörbar.

Die Alternativen zum Ultraschall gegen Spinnen

1234
Effektivste Methode
Modell Haofy Ultraschall Spinnenstecker (2 Stk.)Yachticon Anti Spinnen Spray 500mlSpinnenfänger “Spider-Catcher” mit GreifarmKatcha Spinnensauger inkl. Batterien
Bewertung
Preis

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

15,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Wer lieber nicht mit dem Spinnenstecker im Zimmer schlafen möchte, der kann sich selbstverständlich auch nach Alternativen umsehen. Auch Diese gibt es wie Sand am Meer. Die Alternative, die dem Spinnenstecker noch sehr ähnlich ist, ist der Anti Spinnen Spray. Dieser Spray verspricht, alle Spinnen der besprühten Umgebung fernzuhalten. Der Nachteil ist, dass der Spray nur im Freien bzw. draußen vor dem Haus, verwendet werden soll.

Es macht also Sinn, herauszufinden woher die Spinnen im Haus überhaupt kommen, oder anders gesagt, an welchen Stellen sie ins Haus reinkommen können. Aus Erfahrung kann man sagen, dass in vielen Fällen die Kellerfenster schuld an den Spinnen im Haus sind. Denn oft sind bei Fenstern im Keller die Dichtungen löchrig bzw. kaputt. Spinnen nutzen diese Gelegenheit natürlich. Vor Allem wenn es draußen stark regnet, suchen Spinnen solche Möglichkeiten, um nicht zu ertrinken.

Wenn Sie also die betroffenen Fenster gefunden bzw. ausfindig gemacht haben, begeben Sie sich an die Außenseite des Hauses, direkt zum Fenster. Sprühen Sie nun alle Seiten des Fensters mit dem Spinnenspray gründlich ein. Sie sollten vorher aber noch einen Blick auf den Wetterbericht werfen, denn sollte es innerhalb der nächsten drei bis vier Stunden regnen, hat das jetzige Einsprühen leider nur wenig Sinn.

Spinnen sollten sich in Zukunft von den eingesprühten Fenstern fernhalten, und auch bei starkem Regen nicht mehr versuchen, an diesen Stellen ins Haus zu kommen. Man sollte aber bedenken, dass dieser Spray nicht gänzlich umweltfreundlich ist.

Hausmittel als umweltfreundliche Alternative

Manche Menschen setzen bei der Spinnenabwehr eher auf umweltfreundliche Alternativen. Dazu zählen unter anderem bewährte Hausmittel. Eines dieser Mittel ist Lavendel gegen Spinnen. Man sagt, Lavendel vertreibt Spinnen und hält sie auch auf Dauer fern, da die Tiere den Geruch des Lavendels nicht mögen. Die Wirkung des Lavendels wird von Vielen bestätigt, aber auch von Einigen als nicht wirksam abgestempelt.

Bei Hausmitteln ist die richtige Anwendung mehr als entscheidend. Sie sollten, wenn Sie tatsächlich Lavendel gegen Spinnen einsetzen wollen, die Lavendel-Körner in stark luftdurchlässige Beutel verpacken. Es sollten Ihnen mindestens 8-9 Beutel zur Verfügung stehen. Wer keinen Lavendel im Garten angepflanzt hat, oder keinen zur Verfügung hat, der kann ihn auch direkt fertig abgepackt bei Amazon.de bestellen.

Platzieren Sie die Beutel sinnvoll an verschiedenen Orten, an denen Sie vermehrt Spinnen vermuten. Sie sollten vorwiegend im Keller mehrere Beutel platzieren, vor allem bei den Fenstern.