Skip to main content

Zitterspinnen bekämpfen – wie macht man das richtig?

1234
Effektivste Methode
Modell Haofy Ultraschall Spinnenstecker (2 Stk.)Yachticon Anti Spinnen Spray 500mlSpinnenfänger “Spider-Catcher” mit GreifarmKatcha Spinnensauger inkl. Batterien
Bewertung
Preis

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

15,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Um Zitterspinnen bekämpfen zu können, benötigt man einige Hilfsmittel bzw. bewährte Methoden zur Spinnenabwehr. Natürlich gibt es auch Hausmittel, die gegen Spinnen im Haus helfen sollen. Wir möchten Ihnen aber vorerst einige Produkte näher bringen, welche bereits positiv bewertet und die Wirkung somit bestätigt wurde.

Spinnenstecker gegen Zitterspinnen

Ein relativ verbreitetes Einsatzmittel, um Zitterspinnen bekämpfen zu können, ist der sogenannte “Spinnenstecker” bzw. “Anti Spinnen Stecker”. Dieser Stecker kann ganz einfach in jede herkömmliche Steckdose gesteckt werden. Das einzige was er benötigt ist Strom. Aber wie funktioniert der Stecker und was hält Spinnen davon ab in seine Nähe zu kommen?

Ist der Stecker mit dem Stromnetz verbunden und aktiviert, sendet er konstant einen Ton aus. Dieser Ton ist extrem hoch. Menschen können diese Höhe nicht mehr Wahrnehmen. Spinnen hingegen schon, und für die ist es auch sehr unangenehm, weshalb sie auch versuchen werden, sich so weit wie möglich von diesem Ton fernzuhalten.

Sie profitieren beim Anti Spinnen Stecker definitiv von der Umweltfreundlichkeit. Es kommen keinerlei Chemikalien zum Einsatz. Ebenso ist der Stecker kein Wegwerf-Produkt. Er hält problemlos mehrere Jahre durch.

Chemische Alternative: Spinnensrpay

Die Alternative zum Spinnenstecker ist der “Anti Spinnen Spray”. Dieser Spray macht Sinn, wenn Sie das Gefühl haben, es befinden sich vermehrt Spinnen in Ihrem Keller. Denn das kann in den meisten Fällen die Ursache haben, dass die Spinnen durch Ihre Kellerfenster ins Haus gelangen. Um das zu vermeiden, sollten Sie definitiv den Spinnenspray anwenden. Begeben Sie sich dazu, mit dem Spray, an die Außenseite des jeweiligen Kellerfensters. Sprühen Sie nun großzügig alle Seiten damit ein.

Schauen Sie aber unbedingt vor dem Gebrauch auf den Wetterbericht! Denn wenn es innerhalb der nächsten drei bis fünf Stunden regnen sollte, müssen Sie die Anwendung leider erneut durchführen. Achten Sie vor der Anwendung auch unbedingt darauf, dass sich keine Kinder in der Nähe befinden, wenn Sie den Spray verwenden möchten. Auch Haustiere sollten sich nicht in unmittelbarer Nähe befinden.

Hausmittel: Zitterspinnen bekämpfen

Man kann natürlich auch mit Hausmitteln Zitterspinnen bekämpfen. Eine bekannte Methode ist es, Lavendel gegen Spinnen einzusetzen. Die richtige Anwendung ist beim Bekämpfen von Zitterspinnen mit Lavendel aber entscheidend. Im besten Fall haben Sie Lavendel bei sich zu Hause im Garten. Frischer Lavendel sollte die höchste Wirkung erzielen. Wenn Sie aber keinen Lavendel zur Hand haben, können Sie diesen auch gleich online bestellen. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Lavendel in luftdurchlässigen Beuteln abgepackt ist.

Sie sollten mindestens acht bis zehn Stück zur Verfügung haben. Überlegen Sie gut, wo Sie die Beutel mit Lavendel platzieren. Auf jeden Fall sollten Sie im Keller, vorwiegend in den Bereichen der Fenster, einige Beutel platzieren. Dies bewirkt, dass sich Spinnen, hoffentlich, dem Fenster und somit Ihrem Haus fernhalten.

Einfach Spinnen entfernen dank Spinnensauger

Wer lieber auf Hausmittel verzichtet und garantiert und sofort handeln möchte, der ist mit dem Spinnensauger definitiv besser bedient. Dieser “Sauger” ist speziell für das Einsaugen von Spinnen und anderem Ungeziefer hergestellt. Sie können ganz einfach jedes unerwünschte Insekt, welches sich in Ihrem Haus befindet, einfach einsaugen. Bei den herkömmlichen Haushaltsstaubsaugern kann es vorkommen, dass Spinnen nach dem Einsaugen einfach durch das Saugrohr wieder herauskrabbeln. Das möchte natürlich jeder vermeiden, denn das ist durchaus eine Horrorvorstellung.

Sie profitieren beim Spinnensauger aber vor allem von der einfachen Funktionsweise, denn alles was Sie tun müssen, ist den Sauger einzuschalten und die Spinne einzusagen. Die Spinne wird nach dem Einsaugen mittels Hochspannungs-Gitter vernichtet. Der Spinnensauger hat außerdem am Ende des Saugrohres eine LED, die es Ihnen ermöglicht, auch Spinnen in dunkeln Ecken einzusaugen. Die Langlebigkeit dieses Tools ist ebenso ein sehr großer Vorteil und für viele Menschen ein klarer Kaufgrund.